Achtung!
Aufgepasst!




„Der Mann,
der nicht Musik hat
in ihm selbst,
den nicht die Eintracht süßer Töne rührt,
taugt zu Verrat,
zu Räuberei und Tücken.
Die Regung seines Sinns ist dumm wie Nacht,
sein Trachten düster wie der Erebus.
Trau keinem solchen!“

William Shakespeare


„Die Welt muß ich verachten,
die nicht ahnt,
daß Musik höhere Offenbarung ist
als alle Weisheit und Philosophie.“

„Dabei meine Feinde,
deren Zahl nicht geringe ist,
was würden diese hierzu sagen!“

Ludwig van Beethoven



„Verachtet mir die Meister nicht
und ehrt mir ihre Kunst!

Daß unsere Meister sie gepflegt,
grad recht nach ihrer Art,
nach ihrem Sinne treu gehegt,
das hat sie echt bewahrt.

Was deutsch und echt,
wüßt’ keiner mehr,
lebt’s nicht
in deutscher Meister Ehr'.

Drum sag ich Euch:
Ehrt Eure deutschen Meister,
dann bannt Ihr gute Geister!

Und gebt Ihr ihrem Wirken Gunst,
zerging' in Dunst,
das Heil’ge Röm’sche Reich,
uns bliebe gleich
die heil’ge deutsche Kunst!“

Richard Wagner